Ihre Apotheken in Detmold

Für Gesundheit und Lebensfreude

Quicklinks
Unsere App
Faire Preise

Je­den Mo­nat Neu!

Wir bie­ten Ih­nen ein viel­fäl­ti­ges Dau­er­nied­rig­preis­sor­ti­ment und mo­nat­lich at­trak­ti­ve An­ge­bo­te. Da­bei ori­en­tie­ren wir uns an sai­so­na­len The­men­schwer­punk­ten oder auch an be­son­de­ren Emp­feh­lun­gen.


Zu Ri­si­ken und Ne­ben­wir­kun­gen le­sen Sie die Pa­ckungs­bei­la­ge und fra­gen Sie Ih­ren Arzt oder Apo­the­ker.

Ak­tiv für Sie!

Ak­tu­el­les, Ak­tio­nen und Events!

Digitaler Impfpass:
Wir übertragen Ihren Impfstatus auf die Corona-Apps

 

Kommen Sie mit Ihrem Impfpass bzw. Ihrer Impfbescheinigung sowie Ihrem Personalausweis oder Reisepass in eine unserer Apotheken. Wir prüfen dann Ihre Unterlagen und erstellen einen QR-Code, den Sie direkt in die CovPass- oder Corona-Warn-App einscannen können.

Kennen Sie schon unsere App?

Nutzen Sie den direkten digitalen Weg zu uns! Mit der App „Deine Apotheke“ haben Sie den direkten Draht zu uns – zum Vorbestellen, Informieren und Reservieren!


Mehr Informationen

Belsana Kompressionsstrumpfberatung in der La Vie Apotheke
Venenberatung

Bei mü­den und schwe­ren Bei­nen, Krampf­adern und Throm­bo­se sor­gen Kom­pres­si­ons­strümp­fe für Lin­de­rung. Sie ent­las­ten die Bei­ne, scho­nen und stüt­zen die Ge­len­ke. Las­sen Sie sich da­zu von uns in­di­vi­du­ell be­ra­ten. Wir ver­sor­gen Sie mit Kom­pres­si­ons­strümp­fen, auch nach Maß.


Mehr Informationen

Er­näh­rungs­be­ra­tung

Dass Er­näh­rung und Ge­sund­heit zu­sam­men ge­hö­ren, ist all­ge­mein be­kannt. Den­noch fällt es uns heut­zu­ta­ge schwer, ei­nen ge­sund­heits­be­wu­ss­ten Er­näh­rungs­stil zu ent­wi­ckeln. Die Fol­gen, z.B. Überg­ewicht, för­dern die meis­ten Zi­vi­li­sa­ti­ons­krank­hei­ten.


Mehr In­for­ma­tio­nen

In­ter­es­sant!

Ma­ga­zin zu Ge­sund­heit und Well­ness!

Schilddrüsenfehlfunktion kann viele Gesichter haben




Ständig antriebslos? Womöglich ist die Schilddrüse daran schuld. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn - (c)dpa-infocom GmbH

Essen (dpa/tmn) – Müdigkeit oder Nervosität, Antriebslosigkeit oder Herzrhythmusstörungen: An die Schilddrüse denkt bei solchen Symptomen im ersten Moment kaum jemand. Doch all diese Beschwerden können auch mit einer Fehlfunktion des kleinen Organs zusammenhängen.


Weil die Bandbreite möglicher Symptome so hoch ist, werden Schilddrüsenerkrankungen zunächst oft nicht in Betracht gezogen und übersehen, wie der Berufsverband Deutscher Nuklearmediziner erklärt. Das eine «typische» Leitsymptom dafür gebe es «leider nicht».


Viele mögliche Beschwerden


Eine Schilddrüsenunterfunktion – wenn das Organ zu wenig Hormone produziert – kann sich laut dem Verband zum Beispiel durch Müdigkeit, Gewichtszunahme, Depressionen oder Antriebslosigkeit sowie durch eine nachlassende geistige Leistungsfähigkeit äußern. Umgekehrt sind etwa unerklärlicher Gewichtsverlust, Nervosität, Schlafstörungen und Herzrhythmusstörungen mögliche Hinweise auf eine Überfunktion.


Schluckbeschwerden, anhaltende Heiserkeit oder Verdickungen am Hals können ebenfalls mit der Schilddrüse zusammenhängen.


Mehr Erkrankungen mit zunehmendem Alter


Der Rat lautet: Im Zweifel lieber zeitnah ärztlich abklären lassen, ob das kleine Organ bei solchen Symptomen als Verursacher in Betracht kommt. Schilddrüsenerkrankungen nehmen nach Angaben des Verbandes mit steigendem Alter zu, Frauen seien häufiger betroffen als Männer.


© dpa-infocom, dpa:210914-99-212763/2



Autor: Franziska Gabbert - 14.09.2021

Vor Ort

Schauen Sie gerne rein!